layer

"...ich hätte niemals erwartet schon innerhalb von zwei Tagen Antworten auf meine Fragen zu finden und sogar direkt Verbesserungen zu spüren und zu hören!."

Johanna Hoppstock

layer

"Noch nie habe ich so ein effektives, kurzes, aber sinnvolles Feedback zu meiner Stimme bekommen! Ein besonderes Lob für Deine gewinnende, motivierende, ehrliche und direkte Art."

Sarah Müller | Singer & Songwriter

layer

"Der Workshop war einsame Spitze. Wie du mit den Menschen umgehst und es verstehst, in kürzester Zeit ( ca. 5 Minuten) eine so große Steigerung zu erzielen ist sehr beeindruckend."

Falk Wulz

layer

"Vielen vielen Dank für das Augenöffnen! Endlich weiß ich, worauf es beim Singen ankommt und worauf ich achten muss, um richtig, gesund und schön zu singen."

Ramona Schlenker | Musical Theatre Actor

layer

"Ich habe meine Stimme das erste Mal in "Freiheit" gehört. Spitze! Frei, leicht, unangestrengt...Irre!! Dieser Workshop war ein geniales Erlebnis und dieser Mann ist ein absoluter Profi. Punkt."

Patrick Jardin

layer

"Nach so vielen Jahren endlich dieses Gefühl zu haben, frei singen zu können, obwohl ich schon mein ganzes Leben lang singe ist phänomenal."

Jana Eberling

layer

"Wenn sich Singen für die Stimme nicht leicht und bequem anfühlt, ist es falsch. Es gibt keine Ausnahme zu dieser Regel."

Mischa Züwerink | Vocal Coach

layer

"Ich kenne wirklich keinen anderen Vocal Coach, der einem Sänger so schnell und effektiv helfen kann wie Mischa Züwerink."

Dieter Falk | Hitproduzent

VocalPower - #1 Gesangsworkshop in Deutschland
 

Lieber Mischa,

Erst einmal danke für die heutigen Stunden! Als ich heute nach dem Workshop nachhause gekommen bin, war ich total erschöpft. Aber nicht weil das singen/klingen anstrengend war, sondern weil es für meinen Kopf eine Herausforderung ist von der 'erkämpften' Technik loszulassen und alles mit einer Leichtigkeit umzusetzen. Dies gelang nur, weil man das Denken abschalten konnte, und den Fokus auf das Fühlen setzte. Die Richtungen in die wir singen sollten, waren einem viel näher und so konnte ich mich stimmlich etwas öffnen. Es war aufregend diesen vorher/ nacher Effekt bei wirklich allen zu hören und genauso aufregend war es zu spüren, wenn man eine Art 'Schalter' umlegt, dass der Rest sich wie eine Kettenreaktion von selbst löst (wie zb die Atmung).

Es war eine Menge Input heute und ich denke, dass ich das erst einmal verarbeiten muss. Ich hoffe, dass ich die Technik, die quasi keine ist, so verinnerlicht habe, dass ich zukünftig den richtigen Weg gehen werde.

Letztendlich glaube ich aber, dass die Idee hängen geblieben ist und dass ich sie vor allem verstanden habe. Das Gefühl eines Songs und in mir selbst wird mir glaube ich daher eine Stütze sein, deshalb empfand ich diesen Workshop auch als sehr emotional.

Gerne würde ich das vertiefen und zwischendurch sicher gehen, dass ich die Leichtigkeit und das Natürliche nicht verliere...

So ich hoffe ich konnte so einigermaßen im Worten ausdrücken, was in meinem Kopf so ein Wirr-Warr ist...

Vielleicht auf ein Wiedersehen :)

Lieben Dank noch einmal . Deine Paula Ilic

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok